Bericht: Pediatric Exercise Oncology Session - 5th Annual Meeting SIOPe (Europäische Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie)

13.-17. Mai 2024 in Milano/Italien

Nach der ersten eigenen Session zu Bewegung und Sport in der Kinderonkologie 2023 auf der Jahrestagung der SIOPe in Valencia/Spanien konnten wir dieses erfolgreich mit einer zweiten, zweistündigen Session daran anknüpfen (Chairs: Peter Schmidt-Andersen/Dänemark) & Sabine Kesting/Deutschland). Knapp 120 Teilnehmende aus unterschiedlichsten Bereichen (Ärzteteam, Pflegepersonal, Patient*innenvertreter*innen, Survivor, Physio-/Sporttherapeut*innen) zeigten großes Interesse an der Thematik, das sich ebenso in den Beiträgen, Fragen und Diskussionen widerspiegelte.
Die Vorträge von internationalen Experten deckten die gesamte Spanne von Sportinterventionen und bewegungsbezogene Fragestellungen bei 1-5jährigen Kindern bis zu jungen Erwachsenen sowie während und im Anschluss an die Therapie ab (Anna Pouplier/Dänemark, Francesca Rossi/Italien, Emma Verwaaijen/Niederlande, Sara Grimshaw/Australien, Salome Christen/Schweiz). In der anschließenden Panel Discussion wurde zudem den Personen und Berufsgruppen eine Stimme gegeben, die uns zu unserer täglichen Arbeit im Bereich der Pediatric Exercise Oncology motivieren und so tatkräftig unterstützen: Survivor, Ärzte und Pflegepersonal diskutierten über die Lücken, die in Bezug auf die Implementierung von Sportinterventionen und Versorgungsprogrammen weiterhin bestehen, und Lösungsstrategien, die zu einer erfolgreichen Ausbreitung von Angeboten über ganz Europa hinweg beitragen können.

Ziel der wissenschaftlichen Sessions ist neben der Vorstellung aktuellster Studienergebnisse und dem Stand der Forschung zudem der intensive Austausch zwischen allen Beteiligten, um langfristig allen Betroffenen den Zugang zu bewegungsbezogenen Angeboten und Beratungen zu ermöglichen. Auch für das nächste SIOPe Meeting (Budapest 2025) planen wir eine eigene Session und evtl. einen Praxisworkshop.

Up-to-date bleiben